• Anja Köhler

Schulfach Glück

Mental Training Workshops

Ziel - Starke Persönlichkeiten

Das Schulfach Glück hat die Stärkung von Persönlichkeiten zum Ziel. Es geht um ein langfristig stabiles Selbstwertgefühl, gestärkte Selbstwirksamkeit und die Verbesserung sozialer und persönlicher Kompetenzen.

Auf der Basis der Forschungsergebnisse der Positiven Psychologie und der wissenschaftlich evaluierten Methoden des Fritz-Schubert-Instituts für Persönlichkeitsentwicklung GmbH (FSI) geht es um eine nachhaltige Steigerung des ganzheitlichen Wohlbefindens. Mit bewährten Übungen und Methoden wird die Gesundheit und seelische Balance der Schüler, die Sozial- und Klassengemeinschaft sowie die Prävention von Mobbing und Ausgrenzung unterstützt. Dies bildet wichtige Lernvoraussetzungen für die Schüler und deren Fähigkeit, sich selbst zu motivieren und zu regulieren. In Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien bieten schon über 200 Schulen das eigenständige Fach von der Grundschule bis zum Abitur an.

 

 

Angebot für Schulen und Eltern

Schulfach Glück im Stundenplan an Schulen

Das Schulfach Glück ist ein didaktisch anwendungsorientiertes Modell zur Persönlichkeitsentwicklung, welches über ein Jahr sechs Phasen durchläuft und die Schüler nachhaltig sein volles Spektrum erleben lässt. Als ausgebildete Glückstrainerin (FSI) komme ich an Ihre Schule und unterrichte das Schulfach wöchentlich oder im 14-tägigen Rhythmus.

Den Schülern wird die Möglichkeit gegeben, sich mittels spielerischer Übungen mit den Themen zu beschäftigen, Selbsterfahrungen zu machen, zu reflektieren und sich Schritt für Schritt ihrer Potentiale bewusst zu werden.  Ziel ist es, diese stärkenden Erfahrungen im Lebensalltag für sich zu nutzen. Mehr Informationen zu meinem Unterricht im Schulfach Glück finden Sie in diesem Flyer.

Kontaktieren Sie mich, um sich über Fördermöglichkeiten für Schulen zu informieren!

 

 

Berufsorientierungscoachings für Schulabgänger

Als Berufsorientierungscoach (Schulfach Glück) komme ich an Ihre Schule und coache Schulabgänger in Einzelsitzungen.

Mehr Informationen finden Sie auf meiner Webseite Berufsorientierung.

 

 

Eltern-Tages-Workshops

Die Unterstützung der Kinder bei der Bewältigung von Herausforderungen und Entwicklungsaufgaben ist elementarer Bestandteil des „Elternglücks“. Es gibt für alles eine Lösung! In Tages-Workshops lernen Eltern Grundlagen sowie bewährte Übungen und Methoden aus dem Schulfach Glück kennen, die das eigene und das Wohlbefinden ihrer Kinder fördern. Wie finde und gebe ich Orientierung? Wie überwinde ich Lust und Unlust? Wie kommt mein Kind in die Eigenmotivation? Und wie lerne ich loszulassen?

Sie haben die Möglichkeit, ganzheitliche Methoden aus der systemischen Arbeit zu erleben, die zu lösungsorientierten Herangehensweisen führen. Sie erfahren, wie wichtig es ist, eigene Werte, Ziele und Bedürfnisse zu erkennen und diese mit den Erwartungen an die Kinder in Harmonie zu gestalten. Sie erleben, wie sich Einstellungsänderungen durch Konzentration auf die Stärken und Entwicklungsschritte der Kinder positiv auswirken.

 

Lesen Sie mehr zum Tagesworkshop "Mutige Eltern - Starke Kinder", den ich gemeinsam mit meiner Kooperationspartnerin Nicole Krauth, Kreativtherapeutin und Glückscoach, durchführe.

 

 

Outdoor Events für Schulen, Vereine und Familien

Die bewährten Übungen und Methoden aus dem Schulfach Glück waren Teil des ständigen Programms des Bunten Klassenzimmers der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn. Unter den 560 Teilnehmern waren Gymnasiasten, Realschüler, Gemeinschaftsschüler, Waldorf-Schüler, Förderschüler sowie behinderte Schüler, die wir alle mit den Übungen und Methoden des Schulfaches Glück erreicht haben und begeistern konnten.

 

Folgende Events sind in meinem Angebot:

 

 

Was bringt das Schulfach Glück?

Es gibt viele gute Gründe für die Einführung des Schulfachs Glück. Mehr Informationen hier!

 

Was bringt es den Schülern?

  • Stabileres Selbstwertgefühl
  • Kohärenzgefühl /Sinn im Leben sehen
  • Konsistenzgefühl /Selbstakzeptanz
  • Gesteigertes Wohlbefinden
  • Verbesserte Klassengemeinschaft
  • Eigene Stärken und Fähigkeiten kennen
  • Leistungsbereitschaft und klarere Ziele
  • Verbesserte Selbstregulation und Abkehr von Ersatzbefriedigungen
  • Training von langfristigerem Denken und Auswirkungsbewusstsein

Was bringt es den Lehrern?

  • Bessere Beziehungen mit den Schülern
  • Höhere Akzeptanz bei den Schülern
  • Bessere Arbeitsbedingungen
  • Weniger Stress und Konflikte
  • Positive Auswirkungen auf die Gesundheit
  • Höhere berufliche Zufriedenheit

Was bringt es der Schulleitung?

  • Klares Angebot zur Erfüllung der nach Gesetz geforderten Persönlichkeitsentwicklung
  • Starke Werteorientierung von Schülern
  • Bessere Beziehungs- u. Kommunikationskultur
  • Verbesserung des Schulklimas und Schulgeistes
  • Psychisch und physisch gesündere Lehrer und Schüler (weniger Krankheitstage)
  • Engagiertere Kollegen und Schüler
  • Öffentlichkeitswirksame Projekte
  • Alleinstellungsmerkmal beim Schulprofil

Was bringt es den Eltern?

  • Einfacheres Erfüllen der Erziehungsaufgaben
  • Besserer Umgang mit interfamiliären Konflikten
  • Stärkere und resilientere Kinder
  • Dankbare und wertschätzende Kinder