• Anja Köhler
«  Messe-Präsentation mit Body Soul Mind bei der 1. Coachee Convention in Frankfurt
17.09.2019 12:16

Gründungs- und Vorstandsmitglied des Dachverbandes Positive Pädagogik (PPGD)


Am 18. Oktober 2018 wurde in Heidelberg im Fritz-Schubert-Institut der Dachverband für Positive Pädagogik gegründet. Kürzlich ist die Webseite des PPGD online gegangen. Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe als Schriftführerin im Vorstand des Dachverbandes.

 

 

 

Ziele des PPGD:

  1. Förderung der Implementierung von Positiver Pädagogik in Schulen, Bildungsinstitutionen und der Lehrer-Ausbildung und Weiterbildung, Schulentwicklung.
  2. Förderung der wissenschaftlichen Forschungen sowie Begleitung und Entwicklung von Projekten und Konzepten der Positiven Pädagogik.
  3. Überprüfung und Validierung oder Falsifizierung von neuen Angeboten.
  4. Akkreditierung der bestehenden Angebote.
    Supervision und Qualitätssicherung der unter dem Dachverband Positive Pädagogik vereinten Angebote.
  5. Abgrenzung der Inhalte und Angebote des Dachverbands Positive Pädagogik von unwissenschaftlichen, radikalen, esoterischen, sektiererischen und religiösen Inhalten und Institutionen.

 

Gründungsmitglieder:

Prof. Dr.em. Olaf-Axel Burow, Universität Kassel, Insitute for Future Design
Dr. Ernst Fritz-Schubert, Fritz-Schubert-Institut Heidelberg
Andrea Gietzelt, Glückseum
Anja Köhler, Mentalcoaching
Martin Kramer, Unterricht als Abenteuer
Anna Löffler-Gutmann, Ludwig-Maximilians-Universität München
Tobias Rohde, Fritz-Schubert-Institut, Sollbruch Lernstudio
Dr. Wolf-Thorsten Saalfrank, Pädagogisches Coaching
Prof. Dr. Bernhard Schmitz, Technische Universität Darmstadt
Elke Wilhelm, wege der empathie